AGB

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen Evolve Distribution GmbH, Ackerstraße 127, 40233 Düsseldorf und Verbrauchern im Sinne von § 13 BGB (nachfolgend „Kunde“ genannt) über den Online Shop www.evolveskateboards.de abgeschlossenen Verträge über den Kauf und die Lieferung von Skateboards mit Elektromotor und Zubehör (nachfolgend „Ware“ genannt).

2. Vertragsschluss

2.1. Angebote von Evolve Distribution GmbH sind freibleibend. Der Kunde erklärt sich bei seiner Registrierung für den Online Shop, spätestens aber bei der Bestellung von Ware über den vorgenannten Internetshop mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und gibt für den Kauf der Ware ein verbindliches Angebot ab. Evolve Distribution GmbH wird den Zugang dieser Bestellung des Kunden unverzüglich bestätigen (§ 312 e Abs. 1 Nr. 3 BGB). Diese automatisch generierte Eingangsbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar. Der Vertrag mit Evolve Distribution GmbH kommt erst durch Auftragsbestätigung seitens Evolve Distribution GmbH per E-Mail bzw. durch Lieferung der Ware zustande (Annahme).

2.2. Geringfügige Änderungen der Ware bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten; der Kunde wird bei einer solchen Ersatzlieferung unverzüglich seitens Evolve Distribution GmbH informiert und kann sich dann entscheiden, ob er mit der von Evolve Distribution GmbH vorgeschlagenen Ersatzlieferung einverstanden ist.

2.3. Evolve Distribution GmbH kann von dem Vertrag zurücktreten, wenn die Ware aus vonEvolve Distribution GmbH nicht zu vertretenden Gründen nicht verfügbar ist; der Kunde wird im Falle der Nichtverfügbarkeit der Ware unverzüglich seitens Evolve Distribution GmbH informiert und eine vom Kunden insoweit ggfls. bereits geleistete Vergütung zurückerstattet.

2.4. Wir speichern den Vetragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per eMail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden Login-Bereich einsehen.

3. Lieferung und Beschaffenheit der Ware

3.1. Vertragsgegenstand ist allein der Verkauf und ggfls. die Lieferung der in der Bestellbestätigung und damit im Kaufvertrag aufgeführten Ware mit den dort spezifizierten Eigenschaften und Leistungsmerkmalen.

3.2. Als Beschaffenheit der Ware gelten ausschließlich die Angaben in den von Evolve Distribution GmbH ausgegebenen Produkt- und Leistungsbeschreibungen.

3.3. Die Lieferung der Ware erfolgt grundsätzlich wie bei dem Artikel angegeben. Die Ware kann vom Kunden unter Vorlage der Bestellbestätigung auch in einer der Filialen von Evolve Distribution GmbH abgeholt werden.

3.4. Lieferfristen und -termine sind nur dann für Evolve Distribution GmbH bindend, wenn diese von Evolve Distribution GmbH schriftlich zugesagt wurden.

3.5. Liefergebiet ist grundsätzlich nur die Bundesrepublik Deutschland (Festland), Österreich, Schweiz und die Niederlande; Lieferungen in andere Länder erfolgen nur auf schriftliche Anfrage.

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an.

3.6. Evolve Distribution GmbH ist berechtigt, dem Kunden die Ware in zumutbarem Maße durch Teillieferungen auszuhändigen. Teillieferungen sind insbesondere dann zulässig, wenn der Kunde Waren von unterschiedlichen Herstellern und Zulieferern bestellt; Teillieferungen werden dem Kunden in der Regel mit der Bestellbestätigung mitgeteilt.

3.7. Ereignisse höherer Gewalt berechtigen Evolve Distribution GmbH, die Lieferung der Ware um die Dauer der Behinderung und einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben. Soweit dem Kunden infolge der Verzögerung die Annahme der Ware nicht zuzumuten ist, kann er durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurücktreten. Ein dem Kunden nach Maßgabe dieser Regelung zustehendes Rücktrittsrecht bezieht sich grundsätzlich nur auf den noch nicht erfüllten Teil des Vertrages. Ist nachweislich die erbrachte Teilleistung für den Kunden ohne Interesse, so ist er zum Rücktritt vom gesamten Vertrag berechtigt.

4. Gewährleistung

4.1. Erhebliche Mängel der Ware werden von Evolve Distribution GmbH innerhalb angemessener Frist behoben (Nacherfüllung). Dies geschieht nach Wahl von Evolve Distribution GmbH durch Beseitigung des Mangels (Mangelbeseitigung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache. Nur bei Vorliegen eines erheblichen Mangels ist der Kunde berechtigt, hinsichtlich der mangelbehafteten Sache vom Vertrag zurückzutreten (Rücktritt) oder die Vergütung zu mindern (Minderung). Eine Nacherfüllung erfolgt nicht, wenn diese wegen des betreffenden Mangels fehlschlägt, dem Kunden unzumutbar ist, von Evolve Distribution GmbH abgelehnt wird oder wenn dies aus sonstigen Gründen unter Abwägung der beiderseitigen Interessen des Kunden sowie Evolve Distribution GmbH gerechtfertigt ist.

4.2. Das Recht des Kunden zum Widerruf des Vertrages gemäß der nachfolgenden Widerrufsbelehrung bleibt unberührt.

5. Vergütung

5.1. Der Kunde ist zur Zahlung der im Bestellformular sowie in der Bestellbestätigung nochmals aufgeführten Vergütung verpflichtet. In der Vergütung enthalten sind die gesetzliche Mehrwertsteuer sowie die Lieferkosten je nach Gewicht.

6. Haftung

6.1. Evolve Distribution GmbH haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, die durch arglistiges Verhalten seitens Evolve Distribution GmbH verursacht wurden; sowie für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der gesetzlichen Vertreter oder leitenden Angestellten von Evolve Distribution GmbH verursacht wurden.

6.2. Evolve Distribution GmbH haftet auf Schadensersatz begrenzt auf die Höhe des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens für Schäden aus einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertrags- oder Kardinalpflichten (1. Alternative) sowie für Schäden, die von einfachen Erfüllungsgehilfen von Evolve Distribution GmbH grob fahrlässig oder vorsätzlich ohne Verletzung wesentlicher Vertrags- oder Kardinalpflichten verursacht wurden (2. Alternative).

6.3. Evolve Distribution GmbH haftet nicht für entgangenen Gewinn, mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden und etwaige Ansprüche Dritter.

6.4. Im Übrigen ist jegliche Haftung von Evolve Distribution GmbH ausgeschlossen.

7. Datenschutz

7.1.Evolve Distribution GmbH ist verantwortlich für die Nutzung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die der Kunde Evolve Distribution GmbH zur Verfügung stellt. Die Daten des Kunden werden für die Prüfung, Annahme und Abwicklung von Kauf- und Lieferverträgen sowie für die Verwaltung der dadurch entstehenden Kundenbeziehung, der Beitreibung ausstehender Zahlungen, der Betrugsbekämpfung und der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften verwendet. Soweit der Kunde im Rahmen der Registrierung und Einrichtung eines persönlichen Kontos sein Einverständnis erteilt, werden die personenbezogenen Daten auch für die im Rahmen dieser Einwilligung dargestellten Marketingmaßnahmen verwendet.

7.2. Der Kunde kann per E-Mail an info@evolveskateboards.de Einsicht in seine personenbezogenen Daten verlangen und der Nutzung derselben widersprechen. Die vollständige Fassung der Datenschutzbestimmungen ist online abrufbar.

8. Schlussbestimmungen

8.1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

8.2. Für den Fall der Unwirksamkeit oder Teilunwirksamkeit einer der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Eine unwirksame oder teilunwirksame Bestimmung wird durch eine Bestimmung ersetzt, die der ursprünglichen Bestimmung unter wirtschaftlicher Betrachtung am nächsten kommt.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Evolve Distribution GmbH
Ackerstrasse 127
40233 Düsseldorf

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die
bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.